Stationäres Drugchecking

Beim stationären Drugchecking geben Drogengebraucher die Substanzen in einer dauerhaft installierten Abgabestelle mit festen Öffnungszeiten ab, z. B. in einer Drogenberatungsstelle.