Check it: Wissen, was drin ist!

Konsumgesellschaft und Profitsysteme hinterfragen. Reflektion des eigenen Konsumverhaltens, Förderung von verantwortungsvollem Konsum

In diesem Modul geht es mit uns auf Entdeckungsreise: Wir erforschen und reflektieren den eigenen Konsumstil und wovon dieser geleitet wird.

Konsum ist einerseits essenziell und sichert unser Überleben und dient andererseits der Ablenkung und als die kleine Belohnung zwischendurch. Doch warum entscheiden wir uns bewusst oder auch unbewusst für Konsum und für bestimmte Produkte?

Module beinhalten die Themen:

  • Konsum: Welche Bedürfnisse habe ich wirklich? Wer sagt, welche Bedürfnisse ich sonst noch haben soll?

  • Werbung: Was vermitteln Werbeclips und wie verleiten sie zu (oftmals unreflektierten) Kaufentscheidungen?

  • Markencheck: Was steckt hinter dem Logo? Welche Qualität haben Warenmarken tatsächlich, wie gesund oder nachhaltig sind sie tatsächlich? Wie werden Waren hergestellt und wer profitiert davon?

  • Mein eigener Style: Wer entscheidet, welches Outfit „in“ und „richtig ist? Was trage ich gerne, was passt zu mir?

  • “Konsumtagebuch”: Für einen begrenzten Zeitraum in die Forschung gehen und sich selbst beobachten! In welchen Situationen konsumiere ich oder möchte dies tun? Wie geht es mir dabei?

Alter: ab Klassenstufe 7

Zeitumfang: min. 2mal 3 Zeitstunden (2mal 180 min.)

Kostenbeteiligung: € 200,- (6 Zeitstunden)

Besonderes: 3 Räume für Kleingruppenarbeit mit Internetzugang notwendig.